StartPflanzenAlpenblumen

Bild vergrößern!
Gelber Eisenhut 
Aconitum lycoctonum
(Hahnenfußgewächse)
 
Blütenfarbe: hellgelb
Blütezeit: Juni-August
Pflanzengröße: 50-150cm

Vorkommen:
Wiesen, Waldlichtungen, Hochstaudenfluren
bis 2400m
 
 
Besonderheiten:
Die Blüten werden von langrüsseligen Hummeln bestäubt, die von unten her in die Blüte kriechen. Kurzrüsselige Hummeln beißen oft den Helm oben auf und gelangen so an den Nektar, ohne die Blüte zu bestäuben. Der Gelbe Eisenhut ist eine gefährliche Giftpflanze. Schon im Altertum wurde er zur Herstellung von Pfeilgift benutzt. Extrakte benutzte man als Köder zum Vergiften von Füchsen und Wölfen.
 
§  Gesetzlich geschützte Pflanze
 
Copyright: T. Seilnacht