StartPflanzenAlpenblumen

Bild vergrößern!
Blauer Eisenhut 
Aconitum napellus
(Hahnenfußgewächse)
 
Blütenfarbe: violett, dunkelblau
Blütezeit: Juli-September
Pflanzengröße: 50-150cm

Vorkommen:
Feuchte, steinige Alpweiden und Viehlager
bis 2500m
 
 
Besonderheiten:
Jede Blüte besteht aus einem Helm und 4 darunter liegenden Blütenblättern. Unter dem Helm befinden sich 2 blaue, kleine Honigblätter. Alle Teile der Pflanze sind wie beim Gelben Eisenhut giftig. Sie wird daher vom Weidvieh gemieden. Das enthaltene Gift Aconitin dringt durch Haut und Schleimhäute in den Körper ein, lähmt die Nervenendigungen und führt zu Atemlähmungen oder Herzstillstand. Bereits 2-5 Blätter der Pflanze wirken für einen Erwachsenen tödlich.
 
§  Gesetzlich geschützte Pflanze
 
Copyright: T. Seilnacht