StartPflanzenAlpenblumen

Bild vergrößern!
Langgesporntes Veilchen
Viola calcarata
(Veilchengewächse)
 
Blütenfarbe: violett
Blütezeit: April bis Oktober
Pflanzengröße: 3 bis 10 cm

Vorkommen:
Magere Rasen und Schutt
1300 bis 2600 m
 
 

Besonderheiten:
Die Pflanze fällt vor allem dann auf, wenn sie farbenprächtige Ansammlungen bildet. Das Langgespornte Veilchen wird auch Langsporn-Veilchen oder Gesporntes Stiefmütterchen genannt. Die eiförmig gesägten Laubblätter bilden eine grundständige Rosette. Die zierliche Pflanze bildet nur eine fünfzählige Blüte, die zweiseitig symmetrisch (zygomorph) erscheint. Die violetten Kronblätter sind unterschiedlich groß, das unterste Kronblatt enthält einen langen Sporn-Fortsatz, in dem sich Blütenhonig befindet. Dort kommen Bienen nicht hinein, dafür aber Schmetterlinge mit ihrem langen Saugrüssel. Als Frucht bildet sich eine Kapsel aus, die viele Samen enthält.
 
§  Gesetzlich geschützte Pflanze


© Thomas Seilnacht / Benutzerhandbuch / Lizenzbestimmungen / Impressum / Datenschutz / Literaturquellen